27.12.2022  |  Aktuelles  |  TSV Bayer Dormagen Handball GmbH

Senden und Simonsen verlängern bis 2025

Beim Weihnachtsspiel gegen die HSG Nordhorn-Lingen verkündete heute Handball-Zweitligist TSV Bayer Dormagen die frohe Botschaft, dass Rückraumspieler Alexander Senden (27) und Torwart Christian Simonsen (22) ihre Verträge bis 2025 verlängert haben. „Alex und Christian haben sich zu wertvollen Spielern des Teams entwickelt. Ich bin froh, dass wir Beide frühzeitig bis 2025 an den Verein binden konnten. Das ist sicher auch ein deutliches Signal Richtung Kontinuität“, sagt Handball-Geschäftsführer Björn Barthel.


„Ich freue mich, nach dieser Saison weitere zwei Jahre für den TSV zu spielen. Ich fühle mich innerhalb der Mannschaft als auch im Verein sehr wohl und glaube, dass ich unter diesen Bedingungen, mein handballerisches Können optimal weiterentwickeln kann“, begründet Christian Simonsen den Schritt. „Das war eine leichte Entscheidung für mich“, erklärt Alexander Senden. „Denn ich fühle mich nach wie vor sowohl in der Mannschaft als auch im gesamten Vereinsumfeld sehr wohl. Dazu kommt, dass ich viele sportliche Perspektiven mit einem jungen Team in Zukunft sehe. Umso mehr freue ich mich darüber meinen Vertrag um zwei weitere Jahre zu verlängern und bin dankbar für das Vertrauen seitens des Vereins.“


Auch Trainer Matthias Flohr freut sich „riesig“ über die Fortsetzung der Zusammenarbeit: „Christian hat eine tolle Entwicklung genommen. Mit ihm und Martin Juzbasic besitzen wir ein klasse Torwart-Duo, dass der Mannschaft viel Stabilität gibt. Und Alex ist mit seiner Power und Leidenschaft ein enorm wichtiger Faktor in Abwehr und Angriff.“

Externer Link